Die professionelle Zahnreinigung hat den Sinn, dass man Beläge an den Zähnen entfernt, die der Patient normalerweise selber nicht entfernen kann. Das trägt dazu bei, dass Karies vermieden werden kann und dass eine Entzündung des Zahnfleisches ebenfalls verhindert werden kann. Bei der professionellen Zahnreinigung findet eine Tiefenreinigung statt. Das heißt, es werden Beläge entfernt, es werden Zähne gereinigt, es wird fluoridiert, es wird Schutzlack aufgetragen. Das ist von der Zeit her wesentlich intensiver, als bloßes Zahnsteinentfernen PZR Kein Nutzen ohne häusliche Mundhygiene! Wir raten, dreimal am Tag zu putzen, für mindestens drei Minuten. Zusätzlich sollte jeden Tag Zahnseide benutzt werden. Das ist wichtig: Denn eine professionelle Zahnreinigung allein kann keine Zähne retten.

Top